Kloster Lluc

Veröffentlicht von

Das Kloster Lluc (Monestir de Lluc) liegt in dem Gebirge Tramuntana und ist ein sehr beliebtes Ziel für Tagesausflügler und Wanderer auf Mallorca. Es liegt 500 Meter über dem Meer, was einen Ausflug nach Lluc gerade an einem heißen Tag im Sommer interessant macht. Sowohl das Kloster selbst als auch die Landschaft um Lluc sind sehenswert. Zudem bietet das Kloster eine günstige Herberge für die vielen Wanderer und Fahrradfahrer in dem Tramuntana-Gebirge.

Geschichte: Erstmals wurde das Kloster Lluc um 1250 erbaut. In den ersten Jahrhunderten wurde das Kloster mehrmals zerstört. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde es umgebaut und vergrößert. Bis zum Beginn des Massentourismus war Lluc ein Ort der religiösen Andacht und Ruhe, nur schwer über kleine Wege zu erreichen. Heute besuchen täglich tausende Touristen das Kloster. Der Parkplatz ist etwa so groß wie das Kloster selbst. Nicht nur ausländische Touristen besuchen die Klosteranlage, sondern auch viele Mallorquiner. Es ist das Zentrum des katholischen Mallorcas.


Unser Tipp: 50 Dinge, die man in Mallorca gemacht haben sollte. Tolles Buch für unter 10 Euro mit sehr vielen Gutscheinen für Mallorca-Urlauber Mehr Infos hier


Das wichtigste Gebäude ist die zentrale Klosterkirche mit der berühmten Madonnenstatue „La Moreneta“. Daneben sollte man sich den Klostergarten und den Innenhof von dem Monestir de Lluc anschauen.

     

Kloster-Kirche und Innenhof von Lluc

Einen guten Ausblick bekommt man, wenn man den Hügel hinter dem Kloster besteigt (10 Minuten). In mehrere Richtungen kann man verschiedene Täler sowie das Kloster überblicken (siehe Bild ganz oben). Der Eintritt in das Kloster Lluc ist ohne das Museum kostenlos.

Eintritt bezahlen muss man lediglich für das Museum von Lluc, das sich in einem Flügel des Hauptgebäudes befindet (Eintrittspreis etwa 4 €). Zum Großteil hat das Museum nicht unbedingt viel mit dem Kloster selbst zu tun. Es beschäftigt sich vor allem mit Mallorca insgesamt. In verschiedenen Räumen sind archäologische Funde aus Mallorca, Bilder, Textilien, Keramiken, Möbel und Handarbeiten zu sehen. Es ist wohl nur für einen Museumsfan oder Kunstliebhaber unbedingt sehenswert. Die verschiedenen Themen des Museums wirken willkürlich zusammengestellt. Zudem ist die Beschilderung nur auf Katalanisch und Spanisch und nicht auf Englisch und/oder Deutsch.

Herberge: Übernachten im Kloster Lluc ist vor allem bei Wanderern beliebt. Leider sind die Übernachtungspreise für die einfache Pension im Kloster in den letzten Jahren gestiegen. Anfang 2007 kostete ein Einzelzimmer 28 Euro und ein Doppelzimmer 33 Euro. Dennoch wird die Klosterherberge im Sommer ziemlich voll und man sollte reservieren: info@lluc.net . Das Kloster Lluc ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen im Tramuntana-Gebirge. Mehrere Wanderwege führen vom Kloster in die Berge.

Die einfachen Zimmer der Herberge befinden sich direkt im Seitenflügel des Klosters Lluc

Am Kloster Lluc befindet sich das gute Informationsbüro für das Gebirge Tramuntana, dem besten Wandergebiet auf Mallorca. Die Mitarbeiter im Informationszentrum sind sehr hilfsbereit und sprechen gut Englisch. Im Informationsbüro befindet sich eine sehr interessante Ausstellung über bedrohte Tiere auf Mallorca, insbesondere über die seltenen Mönchsgeier.

Um das Kloster Lluc haben sich einige Restaurants, ein Souvenir-Laden (gutes Regal mit deutschsprachigen Reiseführer und Bücher) und sogar eine Apotheke angesiedelt. Das beste und günstigste Gaststätte für kleine Speisen oder einen Kaffee ist das Cafe la Placa direkt im Kloster. Kühle Wasserflaschen gibt es günstig im Souvenirladen. Die Restaurants um den Parkplatz sind etwas teurer, aber auch nicht schlecht.

Unsere Tipps: Gute Webseiten Spanien-Urlaub vorbereiten Saison 2019

Ihr sucht ein preiswertes Hotel in Spanien Booking.com: >>> Hier Klicken
Mietwagen buchen wir stets bei Billiger-Mietwagen.de: >>> Hier Klicken
Beste Webseite für Busausflüge, Eintrittskarten Getyourguide: >>> Hier Klicken
Reiseführer, Landkarten, Sonnencreme … >>> Einkauf bei Amazon

Busverbindungen: Im Winter etwa fünf Busse täglich nach Inca. Drei dieser Busse fahren weiter nach Palma. Im Sommer (Mai bis Oktober) ein Bus täglich von Port d`Soller sowie eine Verbindung von den Touristenzentren der Ostküste (Alcudia, Can Picafort und Pollensa). Der Fahrpreis von Lluc nach Palma beträgt etwa 6 Euro einfach, von und nach Inca 1,30€.

Mietwagen für Mallorca

Es gibt auf Mallorca hunderte Mietwagen-Anbieter. Eine guten und preiswerten zu finden ist nicht ganz einfach. Was hilft sind Webseiten, die Preise und Leistungen von vielen Mietwagenfirmen vergleichen. Die wohl bekannteste solche Webseite in Deutschland ist Billiger-Mietwagen.de. Wir buchen seit Jahren unsere Fahrzeuge nur über diese Webseite. Sehr übersichtlich, nach Vertragsbedingungen wie Vollkasko filterbar, die besten und preiswertesten Angebote auf dem Markt.

>>>>>     Link zu Billiger-Mietwagen.de

Karte Kloster Lluc auf Mallorca

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.